Aktuell

Fahrmaadhof

Fahrmaadhof

Idyllisch, am südlichen Ende der Diepoldsauer Rheininsel gelegen, befindet sich der Betrieb von Stefan und Brigitte Britschgi. Traditionell wird in diesem Gebiet des St. Galler Rheintals Verarbeitungsgemüse für die umliegende Nahrungsmittelindustrie produziert. Auch heute noch ist dieser Betriebszweig einer der Wichtigsten. In den letzten Jahren sind aber laufend neue, innovative Kulturen in den Anbau genommen worden. So zeichnet sich der Betrieb heute durch eine ausserordentliche Vielfallt aus. Neben Karotten, Kartoffeln, Spinat und Bohnen werden Weissspargel, Erdbeeren, Sellerie, Randen, Lauch und diverse Kohlarten von höchster Qualität produziert. Selbstverständlich ist auch dieser Betrieb SwissGAP, Suisse Garantie und Culinarium zertifiziert. Quelle: Bodensee Rhein Gemüse AG

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

28.09.2019

Nachhaltige Energieversorgung ist möglich

Experten orientierten über die Förderung erneuerbarer Energien, die Reduktion der CO2-Emmissionen sowie neue Technologien.

Mehr erfahren
18.09.2019

FDP Fraktion: Zwischen Floomzer und Baustelle

Am 17. September am Flumserberg

Mehr erfahren
29.07.2019

2. Agglokonferenz

Seit der 2. Agglokonferenz vom 4. Juli 2019 bin ich vorsichtig optimistisch, was die Erarbeitung eines Agglomerations-Programmes für die Region Rheintal, dies- und jenseits des Rheins, betrifft. Es muss uns gelingen das Gemeinsame in der Region als oberstes Ziel zu erreichen und Begeisterung für die Region zu entfachen. Nur so werden uns grössere Infrastrukturprojekte oder die Angleichung der unterschiedlichen Planungsprozesse der beiden Länder zum Wohl der Gesellschaft gelingen. Wir müssen Verkehrsverbindungen, Arbeit und Erholung in Einklang bringen. Die Gemeinde- und Landesgrenzen werden so, wie wir sie heute kennen, nicht der Schlüssel zur Zukunft sein. Das Gemeinsame, wie auch immer, muss unsere Zukunft sein.

Mehr erfahren